Stückgut-Heizung HDG Euro

© HDG Bavaria
© HDG Bavaria

HDG Euro 30 kW, 40 kW, 50 kW – der vielseitige Allesverbrenner
Wer genügend Brennmaterial zur Verfügung hat, spart hier ab dem ersten Tag. Der HDG Euro kann alle möglichen Holzarten verbrennen und wird vor allem in Landwirtschaft, forstwirtschaftlichen Betrieben, Gewerbebauten und größeren Privathaushalten eingesetzt. Die Möglichkeit Stückholz bis Halbmeterscheite, Hackschnitzel, Späne und behandelte Holzabfälle (Brennstoffklasse 6 und 7 nach 1. BImSchV) zu verheizen, macht diesen Scheitholzkessel gerade bei Schreinern äußerst beliebt. In der täglichen Handhabung ist der Scheitholzkessel HDG Euro einfach und anspruchslos.
Durch den pneumatisch unterstützten Füllschachtdeckel lässt sich der Kessel leicht öffnen. Die Anordnung des Deckels an der Oberseite gestaltet das Befüllen mit Stückholz oder Schüttgut komfortabel. Und das Wichtigste: Eine Brennstofffüllung reicht bei optimalen Rahmenbedingungen und dem passenden Brennstoff häufig für den ganzen Tag. Mit dem HDG Euro werden Sie schnell zum überzeugten Scheitholzheizer.

Schnittbild HDG Euro, © HDG Bavaria
Schnittbild HDG Euro, © HDG Bavaria

Die ausgereifte Verbrennungstechnik macht den HDG Euro zu einem zuverlässigen und robusten Heizkessel. Die innovativ konstruierte und robust gefertigte Brennerdüse sorgt – zusammen mit der Spezialbrennkammer – für optimale Nachverbrennung der Rauchgase. Nach Ende des Abbrandes schließen die Luftklappen und das Gebläse schaltet ab; so kann der Kaminzug den Kessel nicht auskühlen. Die zurückbleibende Holzkohle erleichtert beim Befüllen das erneute Anzünden.

Die innovative Leistungs- und Verbrennungsregelung ermöglicht konstante Leistung und geringe Emissionen. Die Stellmotoren für Primär- und Sekundärluft bringen die notwendige Verbrennungsluft in die Vergasungs- und Nachverbrennungszone. Die Primärluft sorgt für konstante Leistung, die Sekundärluft für geringe Emissionenwährend des Abbrandes.

Funktionale, durchdachte Details machen das Heizen mit dem HDG Euro so komfortabel wie möglich. Scheitholz und auch Schüttgut können bequem in den geräumigen, konischen Füllschacht nachgelegt werden. Die Füllschachttür lässt sich durch die integrierte pneumatische Unterstützung leicht öffnen.
Die großen Ascheräume im Kessel sorgen für lange Wartungsintervalle. An den Längsseiten angeordnete Reinigungstüren ermöglichen eine geringe Aufstellfläche.

Quelle: HDG Bavaria


Suchen Sie die passende Heizlösung? Lassen Sie sich umfassend und individuell von uns beraten! Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen und ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Nach oben

Heizen mit Stückgut

Allgemeine Informationen zum Heizen mit Stückgut
mehr...

Wichtige Info!

Erster zertifizierter Fachbetrieb für Pellets und Biomasse im Landkreis Passau.

HDG Navora

Komfortabel und kompakt
mehr...