Staubsaugeranlagen

© Heinemann/Allaway, Staubsaugeranlage
© Heinemann/Allaway, Staubsaugeranlage

Der Mensch verbringt seine Zeit zu 90% in geschlossenen Räumen. Umso wichtiger ist es, genau dort für reine und gesunde Luft zu sorgen. Studien haben erwiesen, dass eine schlechte Qualität der Innenraumluft eine der wichtigsten Ursachen für Allergien ist. Um kontinuierlich von einer gesunden Raumluftqualität profitieren zu können, spielen neben einer ausreichenden Frischluftzufuhr, viele weitere Faktoren eine Rolle.

Die Abluft, die ein herkömmlicher Staubsauger hinterlässt, ist dabei keineswegs von zu vernachlässigender Bedeutung. Sie hinterlässt nicht nur unangenehme Gerüche, sondern auch Feinstaub, der sich innerhalb weniger Stunden wieder auf Möbeln und Fußboden absetzt.

Zur Vermeidung dieser gesundheitsschädlichen Abluft in Innenräumen sind Zentralstaubsauger die ideale Lösung. Sie verursachen keine Luftströmung, die Staub in der Luft aufwirbeln und verbreiten kann, bevor er gesaugt wird. Das innovative System transportiert den Schmutz und Staub aus den Räumen hinaus und befördert die belastete Abluft ins Freie.

So wird die Konzentration der Allergene der Innenraumluft auf ein Minimum reduziert. Die Luft bleibt frisch und gesund und es muss deutlich seltener Staub gewischt werden.

© Heinemann/Allaway, Staubsaugeranlage
© Heinemann/Allaway, Staubsaugeranlage

Funktionsweise von allaway-Staubsaugeranlagen:

1. Start der Anlage
Der Start der Anlage kann auf zweifache Weise erfolgen: Entweder über den Ein-/Ausschalter am Handgriff des Saugschlauches oder über den Automatikstart durch Einstecken des Saugschlauches in die Saugdose.

2. Schmutz- und Staubaufnahme
Der innovative Allaway Zentralstaubsauger nimmt den Schmutz und Staub über die Saugdüse des Reinigungssets auf. Das in der Saugdose integrierte, patentierte Fangkreuz mit anschließendem 90°-Bogen verhindert das Eindringen größerer Gegenstände in das Rohrsystem (z.B. Lego, Stifte etc.).

3. Schmutztransport
Über das an die Saugdose angeschlossene, fest installierte Rohrsystem wird der Schmutz und Staub direkt zum Zentralgerät transportiert, das im Keller oder einem Nebenraum installiert ist.

4. Filterung und Transport der Abluft ins Freie
Haben die eingesaugten Schmutzpartikel das Zentralgerät erreicht, wird die schmutzige Saugluft um den Papierfilter herum gewirbelt (Zyklonprinzip), wobei die Grobschmutzteilchen in den Staubbehälter fallen. Die in diesem Prozess entstandene, gereinigte Luft wird von der Turbine nach oben und über die Fortluftleitung aus dem Haus hinaustransportiert.

 

Quelle: Heinemann/Allaway Zentralstaubsaug-Systeme


Sie haben weitere Fragen? Lassen Sie sich umfassend und individuell von uns beraten! Gerne stehen  wir Ihnen für weitere Informationen und ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Nach oben

Systemvideo

Allaway Zentralstaubsauger

Allaway A 30

Leise, formschön und robust
mehr...

Allaway C 30

Leise, modernes Design und leistungsstarke Turbine
mehr...